Närrische Weiber

Puppenspaß nach einem Märchen aus Norwegen

für Erwachsene und Kinder ab 10 Jahre

 

Nachbarinnen stehen gern am Gartenzaun, überall auf der Welt. Sie klatschen und tratschen, protzen und prahlen, ohne Sinn und Verstand! Und manchmal wetten Sie, dass sich die Zaunlatten biegen.

z.B um den dümmsten Ehemann.

Kasper Svenson gerät dabei in eine sehr unangenehme Lage. Seinem Nachbar Jan - Ole Uhlfang geht es auch nicht viel besser. Ob eine der Frauen die Wette gewinnt?

Am Ende haben die Männer etwas gelernt:

Man(n) sollte seiner Frau nicht alles glauben!

 

gespielt wird im Format einer Klassischen Handpuppenbühne, Aufführungsdauer ca 45 Minuten, im Freien gut spielbar

 

 

Produktion

Idee, Ausstattung, Spiel: Cornelia Unrauh  

Regie: Ute Kotte 

Bühne:  Henning Schulze  

Toncollagen: Leo Carstens

 

 

 

 

 

 

 Technische Bedingungen

Spielraum:                                       wenn möglich verdunkelbar

Spielfläche:                                      5,0 m breit x 3,0 m tief                       Raumhöhe: 2,40

Stromanschluß 

Aufbau:90 Minuten

Abbau:45 min